Für korrekte Teilwahlen am 11. Juni

Freitag, 19. Mai 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Um einen korrekten und transparenten Verlauf der Teilwahlen vom 11. Juni 2017 zu sichern, hat Innenministerin Carmen Dan die Zentrale Technische Kommission einberufen, die sich mit der Organisation dieser Wahlen beschäftigt. Bekanntlich finden die Teilwahlen in 49 Ortschaften statt, die sich in 32 Verwaltungskreisen befinden, das sind 14 Munizipien und Städte und 35 Gemeinden. Zu den Munizipien gehören Craiova, Târgu-Jiu, Roman, Moineşti und Lupeni. Von den Städten kann Rosenau/Râşnov (Kreis Kronstadt) genannt werden. Die Technische Kommission wird nun dafür sorgen, dass es nach Abschluss des Wahlgangs in allen Wahllokalen eine Audio-Video-Aufzeichnung gibt. Auch die Stempel „Votat“ werden bestens gesichert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*