Justizminister traf Kommissions-Vize Timmermans

Donnerstag, 08. Februar 2018

Straßburg/Bukarest (ADZ) - Vor dem Hintergrund der am Mittwoch im Europäischen Parlament angesetzten Debatte zum Thema der umstrittenen Justizreform sowie der Rechtsstaatlichkeit in Rumänien ist Justizminister Tudorel Toader am Vortag mit dem Ersten Stellvertretenden Präsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans, zusammengetroffen. Den in Straßburg anwesenden rumänischen Reportern sagte Toader, er sei überzeugt, dass die bisherige Kritik der Kommission an den verabschiedeten Änderungen der drei wesentlichen Justizgesetze „entweder aus Unkenntnis oder aufgrund einer europaweiten Desinformation“ erfolgt sei.

Kommentare zu diesem Artikel

Kritiker, 08.02 2018, 11:58
Glaubt dieser Idiot wirklich was er da von sich gibt? Die einzigen, die nicht wissen was eigentlich wirklich gespielt wird, sind die Diebe rund um Dragnea. Letzterer sollte eigentlich schon längst im Gefängnis sitzen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*