Misstrauensantrag gegen Verkehrsminister abgelehnt

Freitag, 06. Oktober 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Abgeordnetenkammer hat den von der PNL und der USR eingereichten Misstrauensantrag gegen Verkehrsminister Răzvan Cuc abgelehnt.
Mit dem Antrag hatte die Opposition von Premierminister Mihai Tudose verlangt, Cuc seines Amtes zu entheben, denn er habe u. a. mehrere Investitionen in der Verkehrsinfrastruktur blockiert.

Der Misstrauensantrag wurde mit 104 Stimmen dafür, 155 dagegen und 4 Enthaltungen abgelehnt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*