Neuberechnung der Renten frühestens 2019 beendet

Freitag, 05. Januar 2018

Bukarest (ADZ) - Nach Angaben von Regierungschef Mihai Tudose (PSD) wird die seit Monaten in Aussicht gestellte Neuberechnung der Renten „frühestens 2019 beendet“. Das Verfahren sei ein zeitaufwendiges – immerhin gelte es, mehr als 5 Millionen Altersbezüge neu zu berechnen, stellte der Premier letzte Tage klar. Mit der Neuberechnung der Renten waren bisher auch die von der Regierungskoalition in Aussicht gestellten Rentenanhebungen verbunden gewesen. Die Ministerin für Arbeit, Familie und Soziales, Lia Olguţa Vasilescu (PSD), behauptete jüngst nichtsdestotrotz, dass die Renten bereits 2018 angehoben werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Klaus, 05.01 2018, 11:36
Da frage ich >nur wie lange wird dieser chaoten club noch die geschicke Rumäniens zu schanden fahren.<??--Welches volk hat so etwas gewählt??

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*