PNL und USR mit einfachem Misstrauensantrag

Donnerstag, 07. September 2017

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Die Abgeordneten der Oppositionsparteien PNL und USR haben am Dienstag einen einfachen Misstrauensantrag in das Abgeordnetenhaus eingebracht. Mit ihrer Eingabe „Die PSD als Herrscherin über die Justiz?! So sieht es aus...“ kritisieren sie die Politik der Sozialdemokraten. Diese erinnere zunehmend an die Năstase-Ära und gefährde die Interessen Rumäniens, so die PNL-Fraktionsvorsitzende Raluca Turcan. Zugleich solle Justizminister Tudorel Toader seinen Rücktritt einreichen. Aufgrund der Mehrheitsverhältnisse hat der Antrag keine Folgen für die Koalition aus PSD und ALDE.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*