Protestierende ziehen jetzt vors Parlament

Dienstag, 14. März 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Bei den Protestkundgebungen, die jeden Sonntag in Bukarest stattfinden, hat es sich jetzt eingebürgert, dass sich die Teilnehmer vor dem Regierungsgebäude auf der Piaţa Victoriei versammeln und von dort in geschlossener Kolonne vors Parlament auf die Piaţa Constituţiei ziehen. Es sollen diesmal rund 2500 Personen gewesen sein. Frisch gereimt: Mit euch raus, dies ist unser Haus. Aktuell ging es diesmal um die Anträge des PSD-Senators Şerban Nicolae, wonach auch Korruptionsdelikte begnadigt werden sollen, und die hohen Lohnversprechungen von Arbeitsministerin Olguţa Vasilescu, die den Staatsbankrott herbeiführen können. Demos gegen Parlament und Regierung gab es auch in anderen Städten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*