„Revisionismus“: Kelemen gegen PSD und ALDE

Samstag, 31. März 2018

Bukarest (ADZ) - UDMR-Chef Hunor Kelemen hat der Koalitionsspitze in einem Zeitungsinterview „unverantwortlichen Revisionimus“ vorgeworfen, nachdem Liviu Dragnea und Călin Popescu Tăriceanu im Parlament anlässlich der Jahrhundertfeier der Vereinigung Rumäniens mit der Moldau unionistische Töne angeschlagen hatten. Ein derartiger Revisionismus sei unverantwortlich, man könne nicht umhin sich zu fragen, ob diese Angelegenheit jemals auch „gegenüber unseren Verbündeten angeschnitten worden ist“, so Kelemen. Dem PSD- und ALDE-Chef warf Kelemen zudem vor, ihren eigenen Regierungen keinerlei Handlungsfreiheit einzuräumen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*