Trubel um Rente schickt Börse auf Talfahrt

Sonntag, 02. Juli 2017

Bukarest (ADZ) - Eine Aussage des neuen Finanzministers, Ionuţ Mişa, bezüglich der Privatrente, hat am Donnerstag die Börse auf Talfahrt geschickt. Mişa erklärte gegen 14:40 Uhr, dass die obligatorische Privatrente (Pilonul II) abgeschafft werden soll und die Gelder je nach Kundenwunsch der gesetzlichen Rentenkasse oder anderen privaten Rentenfonds zugeschrieben werden sollen. Nach 18 Uhr zog der Finanzminister die Aussage bereits zurück, er sei falsch verstanden worden. Der Hauptindex der Börse BET verlor am Donnerstag dennoch 3,83 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Ottmar, 03.07 2017, 22:10
So wird jetzt manipuliert

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*