Heftreihe Wandern in den Karpaten

Sonntag, 11. März 2018

Im Angebot des Schiller-Verlags (Hermannstadt-Bonn) ist der Bereich Wandern gut vertreten. Bisher sind fünf Nummern der Reihe „Wandern in den Karpaten“ erschienen. Sie haben folgende Titel: „Vom Bulea-See zum Gipfel des Vânătoarea lui Buteanu“ (Nr. 1), „Von der Hohen Rinne über die Poiana Onceşti nach Răşinari“ (Nr.2), „Kammwanderungen auf dem Königstein/Piatra Craiului“ (Nr.3), „Wanderungen in der Transalpina-Region“ (Nr.4) und „Bergtouren im Fogarascher Gebirge (Nr.5). Drei von ihnen können im Kronstädter aldus-Verlag zum Preis von je 19 Lei gekauft werden. Alle können über die Webseite www.buechercafe.ro zum Preis von 15 Lei (ab 5 Bücher ohne Versandkosten, die für Bestellungen bis zu vier Titel zusätzliche 12 Lei bedeuten) bestellt werden.

Hinzu kommen noch Titel wie „Die Südkarpaten“ von Herbert Horedt (102 Seiten, 75 Lei), „Traumstraße Transalpina“ von Anselm Roth und Claudia Cerciu (20 Lei), „Rumänien – Südkarpaten“ von Brigitta Gabriela Hannover Moser (257 Seiten, 69 Lei).

Die Hefte der Reihe „Wandern in den Karpaten“ sind mit schönen Farbfotos reich illustriert und erscheinen in einer hervorragenden Druckqualität. Sie enthalten eine detaillierte Wegbeschreibung, viele nützliche Infos und Ratschläge sowie, als Sonderbeiträge gekennzeichnet, zusätzliche Informationen zu Pflanzen und Tieren die vor Ort gesehen werden können oder kurze Vorstellungen zu den Ortschaften in der Nähe sowie weitere Empfehlungen zu Reisezielen in der Umgebung. So zum Beispiel werden in der Nummer 1 die Karpatengams (Rupicapra rupicapra carpatica) und die Siebenbürgische Alpenrose (Rhododendron myrtifolium) kurz beschrieben wie auch Viktoriastadt/Oraşul Victoria, das Eishotel und die Eiskirche am Bulea-See oder die Transfogarascher Höhenstraße und das Fogarascher Gebirge als höchste Gebirgskette der Südkarpaten.

Die Hefte eignen sich zum Vorbereiten der Touren wie auch zum Mitnehmen. Was sie sich nicht vornehmen, ist, eine Wanderkarte zu ersetzen. Dafür gibt es Hinweise zum Herunterladen der GPS-Tracks, die ja inzwischen die klassische Wanderkarte ersetzen.

Die Heftreihe ist eine willkommene Bereicherung der Wanderliteratur für die rumänischen Karpaten vor allem für Touristen und Wanderer ohne besondere Ortskenntnisse aus dem deutschsprachigen Ausland.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*