Vorstand des Kronstädter Kreisforums tagte

HOG-Vertreter aus Deutschland als Gäste dabei

Donnerstag, 04. Oktober 2018

An der am Montag, dem 24. September, stattgefundenen Vorstandssitzung des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt (DFDKK) beteiligten sich als Sondergäste Ilse Welther, Vorsitzende des Verbandes der Heimatortsgemeinschaften in Deutschland, und Karl-Heinz Brenndörfer, Vorsitzender der HOG Regionalgruppe Burzenland, die auch am Sachsentreffen in Mediasch am Samstag teilgenommen hatten. Seit 2007 gibt es einen intensiven Informationsaustausch  zwischen dem Kronstädter Kreisforum und der HOG Regionalgruppe Burzenland in Deutschland. Dessen Vorsitzender überraschte die anwesenden Vorstandsmitglieder auch mit einem am Vormittag selbst gebackenen, köstlichen  Baumstriezel.
Karl-Heinz Brenndörfer sprach erneut die Einladung an die Vorstandmitglieder des Kronstädter Kreisforums aus, sich an den Sitzungen der Regionalgruppe Burzenland zu beteiligen, wenn sich diese zu gegebener Zeit in Deutschland befinden sollten. Die Vorsitzende des Kreisforums Caroline Fernolend hat ihre Zusage für die Teilnahme an der nächsten Sitzung  der Regionalgruppe Burzenland  gegeben, auch zwecks eines gegenseitigen Kennenlernens mit den Vorsitzenden der Burzenländer Heimatortsgemeinschaften.  Als nächstes Vorhaben der Regionalgruppe kündigte dessen Vorsitzender die Herausgabe eines Burzenländer Trachtenbuches, die Ausarbeitung  einer Dokumentation der beweglichen Kulturgüter an, und dass 2019 der letzte Heimatkalender erscheinen wird.
Ilse Welther, die im Vorjahr  als Vorsitzende des Verbandes der Heimatortsgemeinschaften gewählt worden war, hob die Bedeutung der guten Zusammenarbeit zwischen Forum, Evangelische Kirche, Stiftungen, dem HOG-Verband hervor.
Der DFDKK-Vorstand beschloss u.a. die Michael-Weiß-Gedenkfeier heuer anders als  bisher zu gestalten.  Am 5. Oktober ist eine Öko-Aktion beim Denkmal in Marienburg vorgesehen, an der sich Schüler und Erwachsene beteiligen.
Am Stichtag, dem 16. Oktober, soll eine Festveranstaltung in der Aula des Honterus-Lyzeums stattfinden, deren Programm noch eingehend besprochen wird. Die Burzenländer Blaskapelle wird den Einstieg zum Festakt am Honterus-Hof bieten.  Auch wird anstelle des Bunten Abends heuer ein Konzert der Burzenländer Kapelle am 31. Oktober um 19 Uhr in der Redoute stattfinden. Details über die jeweiligen Veranstaltungen werden noch rechtzeitig angekündigt. Noch weitere organisatorische Probleme kamen bei der Zusammenkunft zur Sprache.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*