KULTUR: Nachrichtenarchiv

Glanzlichter der Barockkunst im Banat

Montag, 28. März 2016

„Oben, in einem höheren Register, die hl. Rosalia in weißen Gewändern, darüber ein grüner Schal, ihr zu Füßen ein Rosenstrauß, ein ihr charakteristisches Symbol, ihre rechte Hand ist in die Richtung des hl. Rochus ausgestreckt,...[mehr]

Johann Sebastian Bachs Werke für Violine allein

Sonntag, 27. März 2016

Der französische Geiger David Grimal, der beim letztjährigen Enescu-Festival gemeinsam mit dem Ensemble „Les Dissonances“ das Bukarester Publikum durch die Aufführung von George Enescus „Caprice Roumain“ begeistert hatte, hielt...[mehr]

Über die chamäleonartige Struktur des Schauspielers

Samstag, 26. März 2016

In „Cannibal” spielte sie eine Doppelrolle: Alexandra und Nina. Ebenso im Kurzfilm „Draft 7”: eine Schauspielerin und ein Teenie. Die erste Rolle einer Mutter bekam sie im Kurzfilm „My Baby”. Ihre erste Komödie war „Selfie”....[mehr]

Perfektibel, aber als Anfang ausgezeichnet

Freitag, 25. März 2016

Montag, am ersten Frühlingstag und am Internationalen Tag der Poesie, wurde im Tagungssaal des Kreisrats Karasch-Severin, im Beisein einiger der Koordinatoren und des Verlegers, der erste Band der „Enciclopedia Banatului....[mehr]

Großflächige Putti-Patterns

Montag, 21. März 2016

Putti, Putti und abermals Putti mit lächelnden Kindergesichtern, aber auch mit seriösen, von Altersfalten und Tristesse durchfurchte Erwachsenenbilder – auf großen Leinwänden präsentierte der Bukarester Gegenwartskünstler Cătălin...[mehr]

Auschwitz und menschliche Würde

Sonntag, 20. März 2016

Auch wenn sich László Nemes’ Spielfim „Son of Saul“ (Sauls Sohn), dessen ungarischer Originaltitel „Saul fia“ lautet, in die Reihe der Filme über den Holocaust einfügt, die das Leben und Überleben in den nationalsozialistischen...[mehr]

Veredelte musikalische Heimat

Samstag, 19. März 2016

Ein Konzert mit dem Motto „Heimat“ stand am 6. und 7. März auf dem Spielplan des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover. Gespielt wurden Jugendwerke, die jeweils ein halbes Jahrhundert voneinander entfernt und auf...[mehr]

Die Kunst zu Handeln – Transformation von Süd-Bukarest

Freitag, 18. März 2016

Auf der Biennale 2004 in Venedig präsentierte sich Deutschland mit der überdimensionierten Installation „Deutschlandscape“, die sich der „zweifelhaften Ästhetik dieser undefinierbaren Räume mit ihren Lagerhallen, Einkaufszentren...[mehr]

Mozarts Opera buffa „Così fan tutte“ in der Bukarester Nationaloper

Montag, 14. März 2016

Die rumänisch-britische Koproduktion des „dramma giocoso“ von Lorenzo da Ponte, das zunächst für Antonio Salieri bestimmt war, dann aber von Mozart musikalisch umgesetzt wurde, ist erst die dritte Inszenierung der Oper „Così fan...[mehr]

Josef Haltrichs Volksmärchen neu aufgelegt

Montag, 14. März 2016

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2016 soll eine Neuauflage der Märchen aus der Sammlung „Deutsche Volksmärchen aus dem Sachsenland in Siebenbürgen” (1856) des siebenbürgisch-sächsischen Volkskundeforschers Josef Haltrich...[mehr]

Treffer 1 bis 10 von 18
<< Erste < Vorherige 1-10 11-18 Nächste > Letzte >>