15-Minuten-Protest für Autobahnen

Freitag, 15. März 2019

Im Menü: Protest. In der Kronstädter Purzengasse/Republicii solidarisiert sich ein Restaurant-Eigentümer mit dem Protest in Suceava. Foto. Ralf Sudrigian

Kronstadt – Auch in Kronstadt/Braşov findet der Moldauer Unternehmer Ştefan Mandachi Unterstützung. Dieser hatte bekanntlich aufgerufen, heute (Freitag) um 15 Uhr für eine Viertelstunde jede Tätigkeit einzustellen, um so gegen die Verzögerung des Baus von Autobahnen zu protestieren. Um jene Uhrzeit wollte er den von ihm auf eigene Kosten gebauten einen Meter Autobahn (der erste und einzige Meter in der Moldau) „eröffnen“.

Kreisratsvorsitzender Adrian Veştea hatte am Donnerstag zusammen mit mehreren PNL-Bürgermeistern eine Pressekonferenz einberufen, wo es um Unterstützung dieser ungewöhnlichen Protestform ging: ein bürgerlicher Solidaritätsstreik als Mahnung an die Regierung, mehr für den Bau einer modernen Verkehrsinfrastruktur zu unternehmen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*