Ärztliches Symposium für Innere Medizin in Hermannstadt

Freitag, 13. April 2018

Hermannstadt – Mehr als 40 referierende Fachärzte und angehende praktizierende Mediziner aus dem In- und Ausland werden sich an der fünften Auflage des zweitägigen deutsch-rumänischen Symposiums für Gastroenterologie beteiligen, das am Freitag, dem 20. April, um 8.30 Uhr in der Aula Magna der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt/Sibiu (ULBS), Str. Lucian Blaga 2a, beginnt. Das Symposium erörtert Fachfragen des medizinischen Bereiches Innere Medizin und erfolgt unter der Schirmherrschaft der ULBS und der Hermannstädter Polisano-Privatklinik. Als Hauptverantwortlicher vonseiten des Organisationsteams steht Dr. Paul-Jürgen Porr, Dozent und Facharzt für Innere Medizin sowie Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), dem deutsch-rumänischen Symposium für Gastroenterologie vor. Zahlreiche Referenten des Symposiums üben ihre ärztliche Tätigkeit an Universitätskliniken einiger berühmter Standorte wie Heidelberg, Bamberg, Stuttgart und Freiburg aus, und werden in Hermannstadt mit Fachärzten aus Temeswar, Klausenburg/Cluj-Napoca und Neumarkt/Târgu Mureș in Austausch treten. Weiterhin bietet das Veranstaltungsprogramm 24 jungen Teilnehmern die Gelegenheit, mittels Plakaten und Postern einen öffentlich beachteten wissenschaftlichen Beitrag zu dem deutsch-rumänischen Symposium für Gastroenterologie zu leisten, das in englischer Sprache geführt wird. Der gesamte Zeitplan und ein Anmeldeformular sind online auf der Homepage www.r5g.ro verfügbar.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*