Erster Liberty-Marathon

Freitag, 08. Juni 2018

Temeswar – Über 1200 Teilnehmer nahmen an der ersten Auflage des Liberty-Marathons in Temeswar teil. Veranstalter des Marathonlaufs war die West-Universität Temeswar. Dies ist auch der erste Marathon überhaupt, der von einer rumänischen Uni organisiert wird. Die Teilnehmer, darunter auch die rumänische Olympiameisterin Constantin Diță, stellten sich für gleich mehrere Rennen an den Start. Sie nahmen am klassischen – und Halbmarathon, am Crosslauf sowie an den Sonderproben für Familien und für Kinder teil.

Für den guten Ablauf des Marathons wurden am Samstag zahlreiche Straßen und Verkehrsspuren in der Temeswarer Innenstadt komplett oder teilweise für den Verkehr geschlossen. Der Start wurde vor der West-Uni gegeben, wobei dann die 4,2 Kilometer lange Strecke mehrmals zurückgelegt werden musste.

Der beste Läufer beim ersten Liberty-Marathon in Temeswar war Sorin Mîneran aus der Arader Ortschaft Ineu. Er legte die Strecke in 02:37:09 Stunden zurück. Mit 03:30:20 wurde Mihaela Maria Cioveie aus Târgu Jiu die beste Läuferin der Auflage.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*