Erster Verhandlungstag im Căncescu-Prozess

Samstag, 13. Januar 2018

dd. Kronstadt – Der erste Verhandlungstag dieses Jahres im Prozess gegen den ehemaligen Vorsitzenden des Kronstädter Kreisrates, Aristotel Căncescu, war Donnerstag, 11. Januar.

Laut seinem Verteidiger, Rechtsanwalt Nicolae Vasilescu, wird sich der Prozess noch lange hinziehen - mindestens das ganze Jahr, wenn nicht auch über dieses hinaus, weil 80 Zeugen verhört werden müssen. Durchschnittlich dauert aber ein Verhör von 3 – 4 Personen, vier Stunden. Seit 2015, seit Beginn des Prozesses beim Kronstädter Gericht, wurden nur Zeugenaussagen aufgenommen. In dem gegenwärtigen Prozess muss sich Căncescu wegen Korruption verantworten. Nach Ablauf der Aussagen vor den Richtern, hat er sich geweigert Erklärungen den Medienvertretern zu geben.
Weitere Anschuldigungen gegen den ehemaligen Kreisratsvorsitzenden beziehen sich auf Bestechung, Geldwäsche, Amtsmissbrauch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*