Mehr Grün in Hermannstadt

Hunderte Zierbäume und -Sträucher verschönern zahlreiche Gegenden

Freitag, 22. März 2019

Die neu eingerichtete Grünfläche in der Nähe des Radu-Stanca-Theaters lädt zum Verweilen ein. Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

 Hermannstadt – Der März und die steigenden Temperaturen haben es dem öffentlichen Dienst zur Verwaltung der Parks und Grünflächen im Rahmen des Bürgermeisteramtes Hermannstadt/Sibiu ermöglicht, die für diese Zeitspanne spezifischen Pflanzungsarbeiten anzugehen. Bis Anfang der Woche wurden rund 80 Zierbäume, darunter Linden, Platanen, Pinien, Rotahorne, Kirschbäume und andere auf den Hauptplätzen und -Straßen der Stadt, in den Stadtvierteln Hippodrom und Terezianum und auf verschiedenen Grünflächen sowie Spielplätzen gepflanzt. Zudem wurden rund 180 Ziersträucher wie Spirea, Hibiskus oder Wacholder im Erlenpark/Sub Arini, in der Reispergasse/Avram Iancu und in den Trennbereichen zwischen den Fahrbahnen in den Straßen Nicolaus Olahus, Târgu Fânului und Rahovei gesetzt.

Die Arbeiten schreiten mit der Pflanzung von rund 100 Bäumen und weiteren 200 Ziersträuchern am Mühlberg/Şoseaua Alba Iulia und an den Kreuzungen dieser Straße mit der E.A.Bielz und der Neppendorferstraße/Calea Turnişorului voran, wo weitere Trennbereiche bepflanzt werden, in der Jungenwaldstraße, in den neu geschaffenen Grünflächen der jüngst modernisierten Viertel Hippodrom und Goldtal/Valea Aurie aber auch jenen am Bahnhofsplatz und den modernisierten Straßen der Stadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*