Nicht versprechen, sondern handeln

Kronstädter Deutsches Kreisforum stellt Spitzenkandidaten für Lokalwahlen vor

Freitag, 20. April 2012

Die Spitzenkandidaten des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt für die bevorstehenden Lokalwahlen stellten sich den Medien vor: Christian Macedonschi, Wolfgang Wittstock, Werner Braun (v.l.n.r.)
Foto: Dieter Drotleff

dd.  Kronstadt - Nicht versprechen, sondern handeln: Das wollen die Kandidaten des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt (DFDKK) den Wählern vorweisen, falls sie ihr ehrgeiziges Ziel erreichen. Denn das Kronstädter Forum stellt sich mit kompletten Listen sowohl bei der Wahl für den Stadtrat der Zinnenstadt, als auch für den Kreisrat, und einige weitere Stadt- oder Gemeinderäte.

Größtes Ziel sind aber die Ämter des Bürgermeisters von Kronstadt/Braşov, des Kreisratsvorsitzenden und möglicherweise auch einiger anderer Bürgermeisterämter, wie Wolfgang Wittstock, DFDKK-Vorsitzender, bei der am Mittwoch einberufenen Pressekonferenz betonte. Diese war vor allem Anlass, die beiden Spitzenkandidaten für die genannten Ämter vorzustellen. Ein Novum ist auch, dass sich das Forum zum ersten Mal der Unterstützung des Deutschen Wirtschaftsklubs Kronstadt erfreut.

Dessen Vorsitzender Werner Braun wird sich auch auf der Kandidatenliste befinden, allerdings seitens des Forums und nicht des Deutschen Wirtschaftsklubs, der unabhängig bleiben muss, wie er bei diesem Anlass hervorhob. Anderseits habe er entschieden, sich politisch zu implizieren, um die Interessen der Firmen, die Mitglieder des Klubs sind, und nicht nur dieser, besser zu vertreten. Nur so könne er auch mehr Unterstützung den Investoren aus dem deutschen Sprachraum Europas bieten. Hier in Kronstadt gäbe es noch ein großes Potenzial für Investitionen, und auch für neue Bereiche, wie beispielsweise im Flugzeugbau.

Als Kandidat für das Amt des Kronstädter Bürgermeisters wurde Christian Macedonschi, Vorsitzender des Verbands zur Förderung und Entwicklung des Tourismus im Kreis Kronstadt (APDT), vorgestellt. Der Rückkehrer ist seit 2010 Mitglied im Deutschen Forum und hat so wie auch Werner Braun das DFDKK in mehreren Aktionen unterstützt, ganz besonders bei der Veranstaltung des Sachsentreffens im September 2011.

Sein Engagement im Namen des Forums sei von Dauer und nicht nur konjunkturbedingt, betonte Macedonschi, ein gebürtiger Kronstädter. Bester Beweis dafür sei, dass er sich trotz leitender Funktion in der Stadtorganisation der National-Liberalen Partei (PNL) aus dieser selbst suspendiert habe. Er baue auf einen Langzeitplan und werde einen Vertrag mit den Kronstädtern abschließen, falls sein Unterfangen gelingen sollte. Und weshalb sollte das nicht auch in Kronstadt, so wie in Hermannstadt/Sibiu, möglich sein.

Für den Vorsitz des Kronstädter Kreisrats stellt sich Wolfgang Wittstock zur Wahl . Er baut dabei auch auf seine langjährige Erfahrung als ehemaliger Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), auf die elf Jahre als Abgeordneter im Parlament und auf bereits sechs Jahre als Vorsitzender des DFDKK. Sein Hauptziel sei, das Vertrauen in die Lokalbehörden zu stärken und ausländische Investoren heranzuziehen. Auch sei er überzeugt, dass das Kronstädter Forum heuer bedeutend bessere Ergebnisse als vor vier Jahren erzielen könne. Die Kandidaten wie auch die gesamten diesbezüglichen Listen des Forums werden wir in den nächsten KR-Beilagen vorstellen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*