Orgel-Tournee

Dienstag, 19. Juni 2018

Temeswar/Bukarest - Der in der Schweiz lebende rumänische Dirigent, Violinist und Organist Nicolae Moldoveanu unternimmt eine Orgel-Tournee durch Rumänien. Thema ist die französische Musik – das Programm umfasst u. a. die Suite du 2me Ton von Louis Nicolas Clérambault, die Orgel-Sonata Nr. 1 von Alexandre Guilmant, Prelude, Fugue et Variation von César Franck, „L´Ascension“ von Olivier Messiaen, „Carillon de Westminster“ von Louis Vierne und „Litanies“ von Jehan Alain.

Die Tournee beginnt mit einem Konzert am Mittwoch, dem 20. Juni, ab 20 Uhr im römisch-katholischen Dom in Temeswar. Im Rumänischen Athenäum in Bukarest tritt der Organist am Sonntag, dem 24. Juni, ab 21 Uhr auf. Weitere Konzerte sollen im Herbst in Hermannstadt/Sibiu, Kronstadt/Braşov und Neumarkt/Târgu Mureş stattfinden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*