Meinung und Bericht

Weltliche Kommunikation und christliche Verständigung

Montag, 21. Mai 2018

Warum kommt, was ich behaupte, bei meinem Gegenüber total verdreht oder überhaupt gar nicht an? Wie kann Kritik geübt werden, sodass weder ich noch der andere sich schmollend in die Ecke zurückzieht? Junge und ältere Erwachsene aus unterschiedlichsten Regionen Europas hörten am 17. April im oberbayerischen Josefstal den Vortrag „Warum zum Henker funktioniert das nicht?“ von Regine Kellermann, Vikarin der Evangelisch-Lutherischen Simeonsgemeinde...

...mehr

Erlebte Schulgeschichte: die deutsche Nikolaus Lenau-Schule in Temeswar

Sonntag, 20. Mai 2018

Die Nikolaus Lenau-Schule in Temeswar feiert 2020 ihr 150-jähriges Bestehen. Gegründet 1870 als Königliche Ungarische Oberrealschule, wurde die Schule 1919 in ein deutsches staatliches Realgymnasium umgewandelt, wobei die ungarische Abteilung bis 1927 bestehen blieb. Zwischen 1920 und 1925 hieß die Schule Deutsch-Ungarisches Staatslyzeum, anschließend Deutsches Staatslyzeum und später Deutsches Staatslyzeum für Knaben. Den Namen Nikolaus...

...mehr

WORT ZUM SONNTAG: Licht und Kraft von oben

Sonntag, 20. Mai 2018

Der bedeutendste Mathematiker und Physiker der Antike war Archimedes (287-212 v. Chr.). Als er eine große Entdeckung gemacht hatte, soll er nackt durch Syrakus gelaufen sein und freudig ausgerufen haben: „Heureka – ich habe es gefunden!“ Nach ihm gab es viele Menschen, die durch Intuition oder Inspiration zu Erfindungen oder Entdeckungen gekommen sind. Sie erkannten, dass ihre Erfolge durch besondere Eingebungen Gottes zustande gekommen seien...

...mehr

Auf dem Weg zur christlichen Einigkeit

Samstag, 19. Mai 2018

„Weil die Menschen die Fähigkeit verloren hatten, miteinander zu kommunizieren, hat ihnen Gott im Turm von Babel die Sprachen vermischt. Ähnlich war das auch mit den Kirchen. Doch wir müssen miteinander reden, damit wir wieder einig werden.“ Die Botschaft von Erzbischof Teodosie Petrescu von Tomis aus der Morgenandacht im Kloster von Sâmbata de Sus wird auf Deutsch übersetzt und richtet sich an etwa 80 Menschen: Pfarrer, Theologen ,...

...mehr

Schüler mit besonderen Leistungen ausgezeichnet

Freitag, 18. Mai 2018

„Good morning, handsome“, steht unten auf dem Smart Mirror, den Eduard-Alex Ciuhandu und Cristian-Vlad Klemens am heutigen Freitag vor dem Publikum präsentieren. Im Festsaal der Nikolaus-Lenau-Schule aus Temeswar haben sich Schülerinnen und Schüler und Unterrichtende eingefunden, um einem besonderen Ereignis beizuwohnen: Die jährlichen Elsa-Lucia-Kappler- und Carmen-und-Jakob-Walbert-Förderpreise werden verliehen. Die Gäste schauen neugierig zur...

...mehr

Der Tourismus und die neuen Technologien

Donnerstag, 17. Mai 2018

Kronstadt/Brașov habe sein starkes Potenzial (landschaftlicher Rahmen, geografische Lage aber auch ein reiches kulturelles und historisches Erbe) noch nicht entsprechend vermarktet. Noch sind Reserven vorhanden, die für Kronstadt und seine Besucher, aber auch für Investoren besser genutzt werden sollten. Dafür sei es für den Tourismus und für die Reisedestination Kronstadt notwendig, das Konzept „smart“, das heißt Nutzung der neusten...

...mehr

Generalerosion des Rechtsstaats

Donnerstag, 17. Mai 2018

Wenn Viktor Orbán kein Magyare wäre, könnte PSD-Chef Dragnea gut Freund sein mit diesem Genossen im Geiste, seit dieser „illiberal” mit „altmodischer Christ-Demokratie” ersetzt hat.Damit steht hier nichts Neues, aber der Daddy Gesamtrumäniens ist von Tag zu Tag bemühter, diese Geistesverwandtschaft – auch mit Tschechiens Zeman und Polens Kaczynski – zu untermauern. Die schlecht-gute Nachricht aus Brüssel, dass künftig die Fondsausschüttung von...

...mehr

„Die Auslandsgermanistik spielt eine große Rolle für die Germanistik allgemein“

Mittwoch, 16. Mai 2018

Der Fachbereich Germanistik an der West-Universität Temeswar gehört seit über 60 Jahren zu Temeswars bewährten Studiengängen. Die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller und auch einige Mitglieder der Aktionsgruppe Banat wie etwa Richard Wagner, Johann Lippet oder William Totok haben in der Stadt an der Bega Germanistik studiert. Absolventinnen und Absolventen dieses Fachbereichs stehen heute vielfältige Berufsmöglichkeiten zur Wahl, sei es in...

...mehr