Sport

Rumäniens WM-Chancen schwinden mit jeder Partie

Montag, 27. März 2017

Der derzeitige Wertungsplatz der Mannschaft veranlasse ihn, „mit einer offensiven 3-4-3-Aufstellung aufzulaufen“, sagte Rumäniens Auswahltrainer Christoph Daum bereits einen Tag vor der Partie gegen Dänemark. Es sei schwer, in wenigen Trainingseinheiten ein solches System einzuspielen, wenn eine Auswahl traditionsgemäß mit einer Viererkette in der Abwehr spielt, zeigte Daum auch Bedenken. Am Sonntagabend setzte Daum in einer nicht komplett...

...mehr

Juventus fegt Clinceni vom Platz

Montag, 27. März 2017

Während sich die Konkurrenz seit Wochen gegenseitig die Punkte abnimmt, zieht Juventus Bukarest unbeirrt in Richtung erste Liga. Am 26. Spieltag der zweiten rumänischen Fußballliga überrannte der Spitzenreiter aus dem Colentina-Stadtviertel auswärts Academica Clinceni 7:0, was den Vizepräsidenten des Vereins aus Clinceni, Alexandru Dragomir, veranlasste, sein Amt niederzulegen. „Das ist eine Demütigung“ und die wollte er nicht so einfach...

...mehr

Poli setzt „Mission Klassenerhalt“ fort

Dienstag, 21. März 2017

Zum ersten Mal in dieser Saison hat ACS Poli Temeswar die Abstiegsplätze der ersten rumänischen Fußballliga verlassen. Mit dem 1:0 im Heimspiel gegen den FC Voluntari machten die Banater gleich zwei Plätze im Wertungskeller gut und rückten vom siebten auf den fünften Platz der Abstiegsgruppe vor. Sie ließen mit den drei zusätzlichen Punkten mit einem Schlag Pandurii Târgu Jiu und Concordia Chiajna hinter sich. Das einzige Tor der Partie schoss...

...mehr

FC Viitorul gewinnt Spitzenspiel gegen Steaua

Montag, 20. März 2017

Auch am zweiten Spieltag der Play-Off- und Play-Out-Runde im rumänischen Erstliga-Fußball lassen die Mannschaften über weite Strecken Vorsicht walten. Auch diesmal endeten zwei Begegnungen torlos und in der Gruppe der ersten Sechs sind Dinamo Bukarest sowie CSU Craiova mit zwei Nullnummern in Folge keineswegs auf Titelkurs. Gut im Rennen ist der FC Viitorul nach einem 3:1 gegen Steaua Bukarest. Der amtierende Meister Astra Giurgiu konnte bei CFR...

...mehr

UTA mit Rückschritt im Aufstiegskampf

Montag, 20. März 2017

Es hätte an diesem 4. Rückrundenspieltag der Zweiten Rumänischen Fußballliga gleich zwei Vorentscheidungen im Aufstiegskampf geben können, denn die ersten vier der Tabelle traten gegeneinander an. Spitzenreiter Juventus Bukarest nahm seine Chance wahr und setzte sich nach einem 3:1 gegen Sepsi Sfântu Gheorghe auf neun Punkte ab. UTA konnte den Abstand zum Tabellenersten weder beibehalten, noch den zweiten direkten Aufstiegsplatz festigen. Der FC...

...mehr

Steaua ist der erste Tabellenführer

Dienstag, 14. März 2017

Die einen sprechen von momentaner Ladehemmung bei den Stürmern, die anderen ordnen dem rumänischen Erstligafußball eine „schwache Meisterschaft“ zu und die dritten sehen die Tatsache, dass zwei von drei Partien vom ersten Spieltag der Play-Off-Runde torlos ausgegangen sind, als ein Zeichen großer Ausgeglichenheit. Das 0:0 von Montagabend zwischen dem FC Viitorul und Dinamo Bukarest ist keinesfalls das Resultat einer schwachen Partie, doch einer...

...mehr

Steaua nach Sieg wieder in der Erfolgsspur

Montag, 13. März 2017

„Ich bestimme alles, was die Mannschaft angeht“, glaubte Laurenţiu Reghecampf seine Position als Trainer von Steaua Bukarest Ende vergangener Woche hervorheben zu müssen. Zuletzt ging wiederholt das Gerücht um, der Rauswurf des Trainers könnte bereits vor der Play-Off-Runde erfolgen. Am Wochenende, am ersten Spieltag der Play-Off-Saison, gewann Steaua ihr Heimspiel gegen CFR Klausenburg. Die Nordsiebenbürger waren zu einem Angstgegner...

...mehr

Juventus weiter Erster

Montag, 13. März 2017

Alle Aufstiegsanwärter der Zweiten Liga haben am Wochenende gewonnen, sodass sich an der Tabellenspitze nichts geändert hat. Juventus Bukarest gewann in Afumaţi 3:1 und bleibt Erster, sechs Punkte vor UTA und Sepsi Sfântu Gheorghe. Auch der Vierte, der FC Kronstadt, gewann: 3:0 gegen Tărlungeni, die sich vom Spielbetrieb zurückgezogen haben. Es sind die ersten drei Punkte der Kronstädter in der Rückrunde.Trotz massiver Verstärkung in der...

...mehr