Wirtschaft

Entlastung für Arbeitgeber von IT-Programmierern – ja oder nein?

Freitag, 16. Februar 2018

Die fast gänzliche Übertragung der Sozialabgaben auf den Arbeitnehmer dominiert seit Ende des vergangenen Jahres die Berichterstattung. Die durch die Lohnsteuersenkung auf 10 Prozent ermöglichte Kostenneutralität für Arbeitgeber, welche ihren Angestellten das unveränderte Netto-Gehalt zahlen möchten, traf jedoch nicht auf lohnsteuerbefreite Tätigkeiten zu. Mittels der Dringlichkeitsverordnung 3/2018 (nachfolgend DVO) vom 8. Februar 2018 wurde...

...mehr

Verbraucherpreise steigen im Januar um 4,3 Prozent

Freitag, 16. Februar 2018

Bukarest (ADZ) - Die jährliche Inflationsrate ist im Januar auf 4,3 Prozent gestiegen. Im Dezember 2017 lag die Verbraucherpreissteigerung noch bei 3,3 Prozent. Entsprechend dem Nationalen Statistikamt stiegen im Januar die Lebensmittelpreise um 3,79 Prozent gegenüber demselben Monat des Vorjahres. Die Preise für andere Waren verteuerten sich um 6,23 Prozent und die Dienstleistungspreise legten um 0,9 Prozent zu.Zuletzt lag die jährliche...

...mehr

Wirtschaftswachstum 2017 bei 7,0 Prozent

Donnerstag, 15. Februar 2018

Bukarest (ADZ) - Das rumänische Bruttoinlandsprodukt BIP hat im vergangenen Jahr 7,0 Prozent zugelegt. Dies geht aus einer ersten Schnellsschätzung des nationale Statistikamts INS von Mittwochmorgen hervor. Im vierten Quartal des vorigen Jahres legte das BIP 0,6 Prozent gegenüber dem Vorquartal zu, verglichen mit dem letzten Quartal des Jahres 2016 stieg die Wirtschaftsleistung in den letzten drei Monaten 2017 nach saisonbereinigten Daten um 7,0...

...mehr

Die Turbulenzen an den internationalen Märkten wirbeln auch den heimischen Markt auf

Dienstag, 13. Februar 2018

Die heftigen Kurskorrekturen an der US-Börse und die harsche Korrektur der übrigen Leitbörsen in der vergangenen Woche blieben nicht ohne Auswirkungen für die Bukarester Wertpapierbörse. Der Markt (BET) verlor auf Wochensicht 2,92 Prozent, sodass der Hauptindex knapp vor der 8000-Punkte-Marke schloss bei 8.002,55 Punkten. Die vergangene Handelswoche startete bereits mit Verlusten für alle Indizes. Im Durchschnitt verloren die Indizes 0,69...

...mehr

Industrie und Dienstleistungen 2017 mit starkem Zuwachs

Dienstag, 13. Februar 2018

Bukarest (ADZ) - Die Industrieproduktion in Rumänien ist im vergangenen Jahr gegenüber 2016 um 8,2 Prozent gestiegen. Dies geht aus einer Mitteilung des Nationalen Statistikamts INS von Montag hervor. Am stärksten hat mit 8,9 Prozent die verarbeitende Industrie zugelegt, gefolgt von Förderindustrie (5,9 Prozent) und Energieindustrie (1,0 Prozent). Im Monat Dezember 2017 lag die Industrieproduktion nach saisonbereinigten Zahlen 3,7 Prozent höher...

...mehr

Arbeitslosenrate bei nur vier Prozent im Dezember 2017

Samstag, 10. Februar 2018

Bukarest (ADZ) - Auf 0,64 Prozent hat sich die Arbeitslosenrate im Kreis Ilfov im Dezember 2017 belaufen, die Umgebung von Bukarest weist die niedrigste Arbeitslosenquote in Rumänien auf. Wie das Statistikamt mitteilte, gibt es auch in den Kreisen Temesch (1,02 Prozent) und Arad (1,50 Prozent) sowie in der Hauptstadt mit 1,53 Prozent sehr niedrige Arbeitlosenzahlen. In diesen Regionen herrsche akute Personalnot, hieß es, zahlreiche Stellen...

...mehr

Importe wachsen 2017 schneller als Exporte

Samstag, 10. Februar 2018

Bukarest (ADZ) - Im vergangenen Jahr haben die Waren-Importe stärker zugelegt als die Exporte, wodurch sich das Handelsdefizit weiter vergrößert hat. Laut einem am Freitag veröffentlichten Bericht des Nationalen Statistikamtes INS legten die Importe im gesamten Jahr 2017 verglichen zum Jahr 2016 um 12,2 Prozent auf 75,6 Milliarden Euro zu. Exportiert wurden Waren im Wert von 62,6 Milliarden Euro, ein Anstieg um 9,1 Prozent. Das Handelsdefizit...

...mehr

BNR erhöht Leitzins auf 2,25 Prozent

Freitag, 09. Februar 2018

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Zentralbank BNR hat am Mittwoch bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr beschlossen den Leitzins zu erhöhen. Seit dem gestrigen Donnerstag liegt dieser nun bei 2,25 Prozent, Anfang Januar hatte der Verwaltungsrat der Notenbank das erste Mal seit 2008 den Leitzins auf 2,00 Prozent erhöht.Die BNR versucht mit der Zinserhöhung die Inflationssteigerung zu dämpfen. Die jährliche Steigerung der Verbraucherpreise legte...

...mehr