EBWE rechnet mit vier Prozent Wachstum

Freitag, 12. Mai 2017

Bukarest (ADZ) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) hat ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum Rumäniens 2017 um 0,3 Prozentpunkte auf 4,0 Prozent nach oben korrigiert. Für 2018 erwartet die EBWE 3,5 Prozent. Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat zuletzt das Wirtschaftswachstum Rumäniens 2017 auf 4,2 Prozent und 2018 auf 3,4 Prozent geschätzt.

Die Regierung in Bukarest geht bei seiner Prognose für dieses Jahr von 5 Prozent Wachstum aus. Der EBWE-Bericht rechnet in den 36 Ländern, in denen die EBWE tätig ist, mit einem durchschnittlichen Wirtschaftswachstum von 2,4 Prozent in diesem Jahr und von 2,8 Prozent 2018. Der IWF prognostiziert für Europa ein Wachstum von 2,0 Prozent sowohl 2017 als auch 2018. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*