Lokales

Jubiläumsveranstaltung im Forumshaus

Dienstag, 20. November 2018

Hermannsatdt - Die Tagung „Die deutsche Minderheit in Rumänien – 100 Jahre im vereinten Rumänien“ veranstaltete das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) am Freitagnachmittag im Spiegelsaal des Forumshauses in der Sporergasse/General Magheru 1-3. Der Einladung folgten zahlreiche Vertreter, Mitglieder und Freunde des Forums, darunter die Hermannstädter Bürgermeisterin Astrid Fodor, die stellvertretende Kreisratsvorsitzende...

...mehr

Stadt plant Unterführung am Platz des Europarates

Dienstag, 20. November 2018

Temeswar - Die Bauarbeiten an der Unterführung, die in der Nähe der Iulius Mall entstehen soll, dürften im kommenden Jahr starten. Dies kündigte Bürgermeister Nicolae Robu vor Kurzem an. Auf dem Platz des Europarates soll diese Unterführung entstehen – angebunden wird sie an die Unterführung, die aktuell am Openville-Ensemble errichtet wird.Im Frühjahr d. J. hatte Nicolae Robu den Medien mitgeteilt, dass in diesem Jahr die Ausschreibung zur...

...mehr

Diskussion um die Nutzung der Transilvania-Halle neu entfacht

Dienstag, 20. November 2018

Hermannstadt - Dan Fleșeriu, Trainer der Hermannstädter Basketballmannschaft CSU Sibiu, hat die Diskussion um die Nutzung der Transilvania-Sporthalle wiedereröffnet. Fleșeriu erklärte nach dem deutlichen Sieg gegenüber CSA Steaua Bukarest (81:66) am vergangenen Freitag, dass dieser „ein Wunder“ gewesen sei, da seine Mannschaft mehrere Tag lang nicht in der Halle trainieren konnte. Die Hermannstädter sind neben Großwardein/Oradea und...

...mehr

Winterdienst im Banat

Dienstag, 20. November 2018

Temeswar - 60 Schneeräumungsfahrzeuge waren in der Nacht von Sonntag auf Montag im Zuständigkeitsgebiet des Regionalamtes für Straßen- und Brückenbau Temeswar/Timișoara (DRDP) unterwegs und haben fast 290 Tonnen rutschhemmendes Material gestreut. Die meisten Interventionen fanden in der Gegend um Orschowa statt, wo 21 Fahrzeuge auf den Nationalstraßen DN 57 B, DN 6 und DN 57 gestreut haben. Auch auf der A1 waren 13 Sonderfahrzeuge im Einsatz,...

...mehr

Vama Buzăului als Kurort

Dienstag, 20. November 2018

Kronstadt - Durch Regierungsbeschluss wurde Vama Buzăului zu einem Kurort („stațiune turistică“) von lokalem Interesse erklärt. Die wichtigsten Argumente dafür sind die Nachbarschaft zum Ciucaș-Massiv, der Urlătoarea-Wasserfall und das Wisent-Gehege. Durch diese Auszeichnung wird Vama Buzăului der Zugang zu Förderprogrammen im Bereich Tourismus erleichtert, was sich auch positiv auf die wirtschaftliche Entwicklung dieser Gemeinde im Südosten des...

...mehr

Lenau-Schülerin gewinnt Lektürewettbewerb

Dienstag, 20. November 2018

Temeswar - Eine Schülerin der deutschen Nikolaus-Lenau-Schule aus Temeswar/Timișoara hat den ersten Preis beim Finale des Nationalen Lektürewettbewerbs „Mircea Nedelciu“ bei der Internationalen Buchmesse „Gaudeamus“ gewonnen. Iulia Maria Sucut˛rdean, Schülerin der elften Klasse an der Lenau-Schule, erbrachte die beste Leistung bei dem Wettbewerb, der im Rahmen der 25. Buchmesse des öffentlich-rechtlichen Rundfunksender Radio România im...

...mehr

Aufzeichnungen sächsischer Pfarrer aus dem Ersten Weltkrieg

Dienstag, 20. November 2018

Hermannstadt - Am Samstag, dem 24. November, findet ab 12 Uhr im Spiegelsaal des Hermannstädter Forums die Vorstellung eines Buches, das Aufzeichnungen aus den Gedenkbüchern von 17 südsiebenbürgischen evangelischen Gemeinden wiedergibt. Das im Curs Verlag Klausenburg erschienene Buch wurde von Archivarin i. R. Liliana Popa erarbeitet und trägt den Titel „Neue Zeiten brechen an. Aufzeichnungen siebenbürgisch-sächsischer Pfarrer aus der Zeit des...

...mehr

Sozialhilfeempfänger sollen Zivildienst leisten

Montag, 19. November 2018

 Temeswar - Der Temeswarer Bürgermeister Nicolae Robu möchte die arbeitsfähigen Sozialhilfeempfänger zur Arbeit schicken. Sie sollen die Straßen kehren, die Müllkörbe leeren und die abgefallenen Zweige und Blätter einsammeln. Am 9. November veröffentlichte Robu eine Umfrage auf Facebook, in der er wissen wollte, ob die Bürger mit seinem Projekt einverstanden seien. 97 Prozent der insgesamt 3637 abgegebenen Stimmen begrüßten seine Initiative.Seit...

...mehr