Lokales

Alle Teilnehmer waren Sieger

Dienstag, 25. April 2017

hb. Schäßburg – Wer es bis zur Landesphase geschafft hat, könne sich bereits als Sieger betrachten, hatte Stadtpfarrer Bruno Fröhlich bei der Eröffnung der Schülerolympiade im Fach Deutsch als Muttersprache gesagt. Das scheinen die Organisatoren und Förderer des Wettbewerbs genauso gesehen zu haben, denn bei der Abschlussveranstaltung am Freitag hagelte es in der Aula der Bergschule/Joseph-Haltrich-Lyzeum Prämien. Da nicht alle erste Plätze im...

...mehr

Goldene Kastanie für die NiL-Theatergruppe

Dienstag, 25. April 2017

rn. Temeswar - Die deutsche NiL-Theatergruppe der Temeswarer Nikolaus-Lenau-Schule ist am Wochenende mit mehreren Preisen aus Jassy/Iaşi zurückgekehrt. Für ihre Aufführung „Die Schaukel“ wurden die NiLs mit der Goldenen Kastanie des Jugendtheaterfestivals „Theater unter den Kastanien“, das sich an Schülerensembles richtet, die in anderen Sprachen als Rumänisch spielen, ausgezeichnet. Außerdem erhielten die Schüler Niko Becker, Alexandra Nesici,...

...mehr

Theaterpremiere „Antigone“ von Bertolt Brecht

Dienstag, 25. April 2017

Temeswar (ADZ) - Das Deutsche Staatstheater Temeswar (DSTT) hat an einer Koproduktion mit dem Nationaltheater Luxemburg, dem Theater Heidelberg, den Ruhrfestspielen Recklinghausen und dem freien Stuttgarter Theaterlabel TART Produktion zusammengearbeitet. „Antigone“ von Bertolt Brecht, unter der Spielleitung von Bernhard M. Eusterschulte, feiert am Donnerstag, dem 27. April, Premiere am DSTT. Die Produktion wird nur einige Male in Temeswar...

...mehr

Musikandacht in Heltau und Hermannstadt

Dienstag, 25. April 2017

ec. Hermannstadt – Eine Musikandacht zum Gleichnis des Verlorenen Sohnes „Die Umkehr des Verlorenen Sohnes. Eine Geschichte von zügellosem Leben und maßloser Liebe in Wort und Musik“ mit „Duo Marmor“ findet am Freitag, dem 5. Mai um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche Heltau/Cisnădie und am Samstag, dem 6. Mai um 18 Uhr in der Evangelischen Stadtpfarrkirche Hermannstadt/Sibiu statt. Das „Duo Marmor“, bestehend aus Theresa Fritsche, Klarinette,...

...mehr

Maiblasen und Maisingen künden den Frühling an

Dienstag, 25. April 2017

mm. Schäßburg – „Zum ersten Mai war es in sächsischen Ortschaften üblich, dass die Blaskapellen zu Sonnenaufgang den Frühling auf einem nahegelegenen Berg ‘einbliesen’. Die Adjuvanten spielten ‘Der Mai ist gekommen’ und andere Frühlingslieder und zogen anschließend durch den Ort, wo sie dem Pfarrer, Lehrer, anderen Autoritäten sowie Freunden und den Familien jedes Kapellenmitgliedes ein Ständchen spielten und dafür zu Wein und Gebäck eingeladen...

...mehr

Ingo Glass erhielt „Stadtschlüssel“ von Lugosch

Dienstag, 25. April 2017

Lugosch – Der rumäniendeutsche Bildhauer Ingo Glass wurde am Wochenende in Lugosch geehrt. Der in Temeswar geborene Künstler wuchs in der Temescher Stadt auf und entdeckte seine Begabung u.a durch Elisabeth Popper, an die sich der 76-jährige Glass immer wieder gern und mit Anerkennung erinnert. Heute gehört der Künstler zu den bekanntesten Vertretern der konkreten Kunst und wurde für sein Schaffen mehrfach im In- und Ausland ausgezeichnet. 2013...

...mehr

Unterricht auf deutsch beachtenswert

Dienstag, 25. April 2017

Großwardein - Zum ersten Mal war der deutsche Botschafter Cord Meier-Klodt in Großwardein/Oradea zu Besuch. Er reiste in Gesellschaft von Rolf Maruhn, Konsul des Deutschen Konsulats Temeswar, und Matthias Mau, erster Sekretär und Leiter des Rechts- und Konsularreferats an der Bukarester Botschaft. Der Besuch in Großwardein geschah auf Anregung von Rolf Maruhn, der während seiner zwei Mandate einen sehr guten Kontakt mit den lokalen Autoritäten...

...mehr

25 Jahre deutsch-rumänischer Freundschaftsvertrag

Dienstag, 25. April 2017

ao. Temeswar – Am 21. April 1992 wurde der „Vertrag über freundschaftliche Zusammenarbeit und Partnerschaft in Europa zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Rumänien“ unterschrieben. Genau 25 Jahre später wurde die 25-Jahr-Feier des deutsch-rumänischen Freundschaftsvertrags im Karl-Singer-Saal des Adam-Müller-Guttenbrunn-Hauses Temeswar begangen.Dr. Johann Fernbach, der Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat (DFDB)...

...mehr