Lokales

Schreib- und Erzählwerkstatt in Klausenburg

Sonntag, 22. Oktober 2017

Klausenburg (ADZ) - Am Montag, dem 23. Oktober 2017, und Dienstag, dem 24. Oktober 2017, finden in Klausenburg am Theoretischen Lyzeum Apáczai Csere János und am Germanistik-Lehrstuhl der Universität Babeş-Bolyai zwei Schreib- und Erzählwerkstätten mit Jugendlichen und ein Multiplikatoren-Workshop für Lehrer, Erzieher, Pädagogen und Dozenten statt. Unter Anleitung einer Erzählfachkraft „erfinden“ die Jugendlichen im Erzähl- und Schreibworkshop...

...mehr

Ausstellung zu deutschen Erfindungen

Sonntag, 22. Oktober 2017

Bukarest (ADZ) – Ab Dienstag, den 24. Oktober bis Donnerstag, den 9. November 2017, präsentiert das Goethe-Institut Bukarest eine zweisprachige Ausstellung im Nationalen Museum für Geologie auf der Şos. Kiseleff Nr. 2 mit dem Thema „Erfinderland Deutschland – Baukasten Forschung“.In Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft und der Max-Planck-Gesellschaft entwickelte das Goethe-Institut das Ausstellungskonzept über deutsche Erfindungen zu...

...mehr

Ausstellungen, Vorträge und Filmvorführung

Samstag, 21. Oktober 2017

Klausenburg – „Wir freuen uns immer, dass junge Leute von den Lyzeen „George Coşbuc“, „Nikolas Lenau“, „Stephan Ludwig Roth“, „Johannes Honterus“ und von Schulen aus anderen Regionen in Siebenbürgen zu uns kommen, die die deutsche Sprache sprechen. Ich, als Historiker, wiederhole dies immer wieder vor meinen Studenten, damit sie verstehen, dass wir, wenn wir es schon nicht geschafft haben, eine Gesellschaft zu bauen, die europaweit bekannt ist,...

...mehr

Kronstadt: Bestseller auf der dritten Auflage des „Bookfest“-Büchersalons besprochen

Samstag, 21. Oktober 2017

lcj. Kronstadt – Persönlichkeiten, jüngste Neuerscheinungen, über 10.000 Bücher von den bekanntesten rumänischen Verlagen, Lesungen, Buchvorstellungen und große Ermäßigungen werden die Kronstädter heute und morgen bei der dritten Auflage des „Bookfest“-Büchersalons erleben können. In der Aula der Transilvania-Universität (Bahngasse 41 A/ str. Iuliu-Maniu) finden ab 12 Uhr, Diskussionen über junge Literatur statt, sowie öffentliche Lektüren und...

...mehr

Tango-Nächte in Hermannstadt

Samstag, 21. Oktober 2017

dg. Hermannstadt – Gestern begann in Hermannstadt/Sibiu das Tango-Festival, ein Event, das Tänzer aus der ganzen Welt versammelt. Die Tanz-Seminare und die Milongas (die Tango-Partys) werden drei Tage und drei Nächte dauern. Diesmal werden Gäste aus Rumänien, Deutschland, Italien, Frankreich, der Türkei, Serbien und den USA erwartet. Die Veranstaltung findet im Gebäude des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien statt. Die Tango-Gemeinde...

...mehr

Bestellt und nicht angekommen

Samstag, 21. Oktober 2017

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, dass ab dem 15. Oktober in Europa, Asien und Amerika die Präventionsimpfungen gegen Grippe gestartet werden. Wobei in derselben Empfehlung betont wird, dass insbesondere die Senioren und die Kleinkinder im Visier der Gesundheitsbehörden und Familienärzte stehen sollten. Das weiß man auch bei der Gesundheitsbehörde DSP Karasch-Severin in Reschitza und hat vorsorglich im Sommer 10.400 Dosen Impfstoff vom...

...mehr

Wenig Interesse für Sekretärsposten der Kommunalverwaltung

Samstag, 21. Oktober 2017

rn. Temeswar – Zwei Männer hatten sich bei der Stellenausschreibung für den Posten des Sekretärs der Temeswarer Kommunalverwaltung im Bürgermeisteramt gemeldet, schließlich blieb ein einziger Kandidat im Rennen.Am Montag veranstaltete die Landesagentur für Beamte die schriftliche Prüfung für die Besetzung des Sekretärspostens, für den sich George Corneliu-Bursuc, ehemaliger Sekretär einer Gemeinde aus dem Kreis Boto{ani, und Mihai-Ovidiu Rad,...

...mehr

Temeswarer Stadträte genehmigten Protokoll

Samstag, 21. Oktober 2017

Temeswar – Nun ist es legal: Die Temeswarer Stadträte haben das gemeinsame Protokoll von Bürgermeisteramt und Polizei, die den Beamten ermöglicht, jene Fahrer zu bestrafen, die das Verkehrsgesetz nicht einhalten, in der jüngsten Stadtratssitzung genehmigt. Dabei geht es um jene Taten, die das Temeswarer Verkehrsmanagementsystem über die an mehreren Straßenkreuzungen montierten Radargeräte und Kameras aufnimmt. Anhand dieser Aufnahmen können die...

...mehr